Marche Sainte-Rolende

Beschreibung

Der wichtigste Umzug der entité de Gerpinnes wurde 2012 von der UNESCO als „Immaterielles Kulturerbe der Menschheit“ anerkannt. Über 2000 Personen aus 11 regionalen Kompanien legen die 35 km lange Pilgerfahrt zu Ehren der Sainte Rolende zurück, die 774 in Villers-Poterie verstarb. Die Pilger durchqueren sieben Dörfer in Kostümen der napoleonischen Zeit. Die Heimkehr von der Pilgerfahrt gegen 18 Uhr stellt den Höhepunkt dar.

Genaue Angaben zur Öffnungszeit :

Qualitätslabels

  • UNESCO Weltkulturerbe
    UNESCO Weltkulturerbe

Andere

  • Kostenlos